Krise der Psychopharmaka

Sehr spannendes Feature über Psychopharmaka. Podcast und Manuskript. Da die Ursachen psychiatrischer Erkrankungen immer noch nahezu unbekannt sind, unterdrücken die Medikamente vor allem die Symptome. Ganz langsam beginnt ein Umdenken, das die Lebensqualität der Betroffenen in der Therapie berücksichtigt und nicht nur ihre Symptome.

Bis Mitte der fünfziger Jahre galten Eisbäder, Elektroschocks und Lobotomie – die chirurgische Durchschneidung von Nervenbahnen im Gehirn – als Standardtherapien bei schweren psychischen Erkrankungen. Ein ganz schön weiter Weg.

mehr

Schlagwörter nach Kategorien

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner